BÄR

Die Jagd auf russischen Braunbären ist zweifellos die beste in der Welt. Der Bestand von Bären ist jahrelang stabil. Laut Einschätzungen kann der Bestand 150000 übersteigen, was mehr als in jedem anderen Land ist. Das Habitat des russischen Braunbären geht ununterbrochen von der finnischen Grenze bis der Pazifik für 10000 km. Die Pazifikküste und die europäischen Teile des Landes haben die größte Bestandsdichte von Bären. Wir bieten Jagden auf Bären in drei verschiedenen Gebieten an: europäischer Nordwesten, Zentral- und Südsibirien und die Pazifikküste.

Europäischer Braunbär im Raum Sankt Petersburg, Nowgorod, Wologda und in Karelien. Frühlingsjagden werden vom ungefähr 20.April bis 10. Mai angeboten, je nach der Populationsdichte. Man führt diese Jagden vom Hochsitz über Köder durch. Anfang Herbst jagt man vom Hochsitz neben Hafer- und Gerstenfeldern. Es ist die effektivste Methode. Später in der Jagdzeit beschleicht oder beködert man die Bären. Die Jagdsaison fängt gewöhnlich am 15. August und läuft bis gegen 30. Oktober. Der größte europäische Braunbär, den einer von unseren Gästen jemals erlegt hat, wog 360 kg. und hatte ein Fell 260 cm lang.

Der Sibirische Braunbär ist ein großer Typ von der Spezies. Wir bieten beide, Frühlings- und Herbstjagden, an. Im Frühling erfolgt die Jagd meist am Luder, oder auf Fußpirsch und mit dem Fernglas an den Berghängen. Im Herbst bejagen wir Bären auf der Fußpirsch und am Luder, sowie gelegentlich mit Hunden.

Sergei Shushunov Braunbär Jagd, St. Petersburg

Sergei Shushunov Braunbär Jagd, St. Petersburg

Kamtschatka und die Pazifikküste des russischen Fernen Ostens geben die größten Bären in Rußland, vielleicht in der Welt. Diese Lachs fressenden Bären können auf Größe und die Populationsdichte mit den Bären in der Halbinsel Alaska und Insel Kodiak rivalisieren. Aber der Preis dieser russischen Jagden ist von 30 bis 50% weniger als in Alaska. Kamtschatka ist die Richtung „Nummer Eins“ für Jäger auf Bären in Rußland geworden, obwohl viele Jäger nicht begreifen, daß seltener bejagdte Gebiete der russischen Nordpazifikküsten eine ebenso gute oder, vielleicht, bessere Chance anbieten, einen sehr starken Bären zu erschießen. Manche Jäger, die nach dem russischen Fernen Osten oder nach dem Raum St.Petersburg reisen, haben eine Gelegenheit, eine zweite Trophäe zu erbeuten.